Meldungen aus dem Landesverband Sachsen-Anhalt

Politische Bildung für Angehörige der Bundeswehr

Kooperation mit Friedrich-Ebert-Stiftung und Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften (zebis)

Bereits zum zweiten Mal haben das Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung , das Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften und der Landesverband Sachsen-Anhalt im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. eine dreitägige Fortbildungsveranstaltung für das Landeskommando Sachsen-Anhalt durchgeführt. 14 Kameradinnen und Kameraden beteiligten sich an dem vielfältigen Programm vom 29.-31. März 2022.

Den Anfang machte Dr. Kai Langer, Direktor der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt.  In den Räumlichkeiten des Landeskommandos Sachsen-Anhalt hielt er einen einführenden Vortrag zur Gedenkstättenlandschaft des Landes. Anschließend ging es nach in die Gedenkstätte KZ Lichtenburg in Prettin, wo die Gedenkstättenleiterin Melanie Engler eine Einführung in das System der Konzentrationslager gegeben und anschließend durch die Burg und ihre bewegte Geschichte geführt hat.

Am zweiten Tag fuhr der Tross nach Torgau, wo die Teilnehmenden eine Führung zum ehemaligen Wehrmachtsgefängnis und zum Denkmal der Begegnung bekommen haben. Anschließend gab es eine geführte Ausstellung durch das Dokumentations- und Informationszentrum Torgau durch die Referentin für Bildungsarbeit, Elisabeth Kohlhaas. Ein Workshop über Antisemitismus in der Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prtettin und eine intensive Anschlussdiskussion beendeten den zweiten Tag.

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen der Kriegsgräberfürsorge. Der Bildungsreferent des Landesverbands Sachsen-Anhalt hielt zunächst einen Vortrag über die Arbeit des Volksbunds und den Ausbau der deutschen Kriegsgräberstätten im Ausland zu modernen Lernorten.
Anschließend gab er eine eine Führung zu den Kriegsgräbern auf dem Ehrenfriedhof und dem Friedhof III in Dessau.

Der Volksbund Sachsen-Anhalt möchte hier noch einmal ausdrücklich der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem zebis für die Möglichkeit danken, einen Teil zu dem umfangreichen Programm beisteuern zu dürfen.

Eindrücke von der Schulung

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung