Veranstaltungen aus dem Landesverband

Deutsch-polnischer Fachkräfteaustausch "75 Jahre Kriegsende im Grenzraum"

07 Aug '21
10 Aug '21

Auf dem Golm, der höchsten Erhebung Usedoms, sind Tausende Menschen begraben, die bei der Bombardierung Swinemündes am 12. März 1945 ums Leben kamen. Der weitaus größte Teil von ihnen ruht hier namenlos.  Der Austausch deutscher und polnischer Fachkräfte umfasst die gemeinsame Erkundung der Kriegsgräberstätte und die Auseinandersetzung mit Reenactment an historischen Orten und digitalen Stadtspielen. Neben einem Workshop zur Gewaltmigration werden auch die Fördermöglichkeiten des Deutsch-Polnischen Jugendwerkes vorgestellt. Anmeldung bitte bis spätestens 7. Juni 2021.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.