Meldungen aus dem Landesverband Sachsen-Anhalt

Oberst Halvor Adrian in den Ruhestand verabschiedet

Kommandeur des Landeskommandos besucht Landesverband zum Abschied

Eine besondere Ehre wurde uns zuteil, als sich der scheidende Kommandeur des Landeskommandos Sachsen-Anhalt, Oberst Halvor Adrian, persönlich von den Mitarbeitern des Landesverbands Sachsen-Anhalt im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. verabschiedet hat.

Oberst Adrian war seit 2016 Kommandeur der Landeskommandos Sachsen-Anhalt und tritt nun, nach einer langen und verdienstvollen Kariere, seinen wohlverdienten Ruhestand an. Zum Abschied stellte der Vorsitzende des Landesverbandes, Dieter Steinecke, noch einmal die besondere Zusammenarbeit heraus. Mit Oberst Adrian hat der Landesverband Sachsen-Anhalt eine langjährige und ausgesprochen kameradschaftliche Kooperation verbunden. In der traditionellen Haus- und Straßensammlung haben er und sein Stab uns mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützt. Auch die Jugendarbeit des Volksbunds war dem studierten Erziehungswissenschaftler immer ein wichtiges Anliegen.

Zum Dank für die tolle Zusammenarbeit überreichte Herr Steinecke dem Oberst ein Sammlung mit Gedenkmünzen des Volksbundes. Wir wünschen Oberst Adrian alles Gute für seine Zukunft und hoffen auf eine ebenso gute Zusammenarbeit mit seinem Nachfolger.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.