Meldungen aus dem Landesverband

Gedenken zum 8. Mai

Dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des Zweiten Weltkrieges wird mit Kranzniederlegungen und Gedenkveranstaltungen gedacht

Zur Erinnerung an das Ende des Zweiten Weltkriegs in Deutschland und Europa vor 76 Jahren richtete der Landesverband Sachsen-Anhalt im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. am und um den 8. Mai Gedenkveranstaltungen aus. Aufgrund der Pandemie fanden diese Veranstaltungen nur im kleinen Kreis statt.

Der Auftakt wurde bei der Beteiligung am Gedenkfilm des Landtages von Sachsen-Anhalt gemacht. Gemeinsam mit der Landtagspräsidentin und Schirmherrin des Landesverbands Sachsen-Anhalt, Gabriele Brakebusch, legte der Bildungsreferent des Landesverbands einen Gedenkkranz am Gräberfeld der Opfer des Faschismus auf dem Westfriedhof in Magdeburg nieder. Schülerinnen des Geschwister Scholl Gymnasiums Magdeburg gedachten dabei ebenfalls den Opfern des Zweiten Weltkrieges. Den Gedenkfilm können Sie sich unten ansehen.

Anlässlich des Jahrestages der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht und der Befreiung Europas vom Nationalsozialismus gedachte der Landesvorsitzende, Herr Dieter Steinecke, gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden in Magdeburg, Herr Andreas Arnsfeld, am 8. Mai auf dem Friedhof Nordpark und anschließend auf dem Friedhof in Magdeburg Westerhüsen unterschiedlicher Gruppen von Kriegstoten, die in den letzten Kriegswochen, aber auch in der unmittelbaren Nachkriegszeit starben.

Es sollte aber auch ein Fokus auf die meist wenig erinnerten konkreten Umstände des (Über)Lebens und Sterbens zu Kriegsende und den ersten Friedensmonaten gerichtet werden: auf die Gefallenen und zivilen Opfer der Bombardierungen und Endgefechte, aber auch die später an Verwundungen, Krankheit oder auf der Flucht und bei Ruinenunglücken Umgekommenen sowie die zahlreichen NS-Opfer der sogenannten Endphaseverbrechen, wie den KZ-Todesmärschen und den durch „Fliegende Standgerichte“ hingerichteten Soldaten und Zivilisten.

Deshalb haben sich auch die Kreisvorsitzenden und ehrenamtlichen Mitglieder in ganz Sachsen-Anhalt in ihren Regionen mit einem Gedenkgang zum 8. Mai beteiligt und dabei den verschiedenen Opfergruppen gedacht.
 

Bildergalerie Gedenkveranstaltungen

Gedenkfilm des Landtages von Sachsen-Anhalt

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.