Meldungen aus dem Landesverband Sachsen-Anhalt

Fortbildungsfahrt "Lern- und Erinnerungsorte des Ersten Weltkrieges"

Kriegsgräberstätten im Westen und die Schlachtfelder an der Somme 25.- 28. Juli 2016

Die Schlacht an der Somme war Schauplatz der ersten als solche bezeichneten Materialschlacht des Ersten Weltkrieges und ein weiteres Symbol für die Zwecklosigkeit des Stellungskrieges. Es gilt heute als Mahnung gegen den Krieg und Zeichen einer gelungenen deutsch-französischen Versöhnung. Die Schlacht an der Somme verdeutlichte die Industrialisierung des Krieges am eindringlichsten.  Als Lernorte bieten sich hier zahlreiche Museen, Gedenkstätten, Kriegsgräberstätten und weitere authentische Orte im unmittelbaren Umfeld und in der weiteren Region an.

Diese Fortbildung stellt Ihnen die Jugendbegegnung- und Bildungsstätten (JBS) des Volksbundes in Niederlanden, Belgien und Frankreich vor und führt sie zu historischen Schauplätzen der „Schlacht an der Somme“. Dort werden pädagogische Angebote vor Ort erläutert.

Die Jugendbegegnung- und Bildungsstätten des Volksbundes liegen direkt an großen Kriegsgräberstätten und sind mit eigenem pädagogischem Personal ausgestattet. Sie lernen die jeweiligen Bildungsangebote im Rahmen des regional-historischen Hintergrundes kennen und wir zeigen Ihnen, wie Sie Kriegsgräberstätten als Lernorte nutzen können.

Die Fahrt führt zunächst an die JBS Ysselsteyn in den Niederlanden und über die JBS Lommel in Belgien nach Löwen. Am zweiten Tag geht es weiter nach Pérrone (F), wo am dritten Tag die Schlachtfelder des Ersten Weltkrieges entlang des Flusses Somme besucht werden. Am vierten Tag lernen Sie die JBS Niederbronn im Elsass kennen. Die Fahrt erfolgt im komfortablen Reisebus, die Unterbringung in Hotels.

Teilnehmerbeitrag: 250 € (im DZ, Halbpension, Abfahrt ab Magdeburg, EZ mit Aufpreis 50 €)

Anmeldeschluss: 24. Juni 2016, anerkannte Fortbildung des LISA: LISA WT 2016-063-08

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung